Logo Sprachfreizeit

Meine Sprachreise nach Hastings

Vor dem Flug war ich schon sehr nervös, aber die Betreuer von Sprachfreizeit haben mich und die Gruppe gut am Flughafen in Empfang genommen und alles lief gut. Nachdem wir in London angekommen waren sind wir mit dem Bus nach Hastings gefahren und wurden dort von unserer Gastfamilie in Empfang genommen.

Natürlich war ich auch hier wieder aufgeregt da ich ja nicht wusste wie meine Familie sein würde. Aber nach dem ersten Abendessen war ich schon sehr beruhigt und mein Mitbewohner Max, mit dem ich hier für 2 Wochen wohnen würde, ist auch ein cooler Typ.

Am nächsten Tag haben unsere teacher mit uns in der Schule einen Einstufungstest gemacht und ich war echt überrascht das ich dann in die „top group“ eingeteilt wurde... auch wenn es vom Ergebnis her recht knapp war. Nach der Schule haben wir mit unseren beiden Betreuern natürlich erst einmal Hastings erkundet und ich war positiv überrascht was es für eine kleine, nette Stadt ist – nicht zu groß.

Die Schulstunden dieser Jugendsprachreise haben mir wirklich sehr viel Spaß gemacht und mir was gebracht. Unsere englischen Lehrer waren sehr nett, die haben kein Wort Deutsch gesprochen. Das war zu Anfang sehr komisch, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt mit denen nur auf English geredet, wir haben uns immer verständigen können und so habe ich natürlich viel gelernt.

Weil das Wetter sehr gut war haben mir natürlich insbesondere die „beach games“ sehr viel Spaß gemacht. An den anderen Nachmittagen und Abenden hatten unsere Betreuer sehr viele Aktivitäten für uns organisiert. Wir waren in den Caves und auf dem Castle, im Fishermen´s Museum, im Snooker Center und haben Pool und Darts gespielt, dann Volleyball und Fußball und waren natürlich auch oft im Meer schwimmen.

Das alles hat mir sehr viel Spaß gemacht.
Den Ausflug nach Brighton fand ich besser als den nach London, in Brighton hatten wir mehr Spaß und Freizeit und es war es nicht so stressig. London ist einfach riesig.

Ich hatte eine tolle Zeit auf dieser Sprachreise in Hastings, ich habe neue Freunde gefunden und viel gelernt, nicht nur was Englisch angeht. Ich danke dafür meinen Lehrern John, Peter und Val, allen students meiner Gruppe, unseren Betreuern Miriam und Nico, und natürlich meiner Gastmutter Phylis.

Marlon

AKTUELLE NEWS

Jetzt für unsere Sprachreisen Osterferien u. Sommerferien anmelden.

Rufen Sie uns an unter:
0179-13 67 268

oder
verwenden Sie einfach unser Anfrageformular

Unser Flyer zum Download:


flyer-sprachfreizeit