Logo Sprachfreizeit

Gesundheitswesen

Eine ärztliche Behandlung bei akut auftretenden Krankheiten ist in Großbritannien durch das Prinzip der freien Heilfürsorge kostenlos. So genannte „mitgebrachte Krankheiten“ (z. B. Diabetes, Zahnprobleme etc.) werden nicht kostenlos behandelt, die dazu notwendigen Medikamente müssten in diesen Fällen von den Teilnehmern unserer Sprachreise vor Ort bezahlt werden.

Wir raten deshalb dringend
a)    im Falle einer medikamentösen Dauerbehandlung notwendige Medikamente mitzubringen (oder entsprechendes Geld zur Behandlung mitzunehmen)
b)    vor Antritt der Reise Zähne vom Zahnarzt überprüfen zu lassen
c)    auf den Abschluss einer zusätzlichen Auslandskrankenversicherung weisen wir mit Optionen zu entsprechenden Anträgen bei Buchung hin.

Der Auslandskrankenschein E111 wurde zwar durch die Versicherungskarte abgelöst, die Leistungen aber oft nicht verbessert. Die Krankenkassen tragen oft nur einen Teil der Behandlungskosten. Viele Untersuchungen, die in Deutschland von der Kasse übernommen werden, müssen Sie im Ausland zuzahlen. Bitte dies beachten und auf jeden Fall vor Reisenantritt zur Sprachreise mit Ihrer Kasse abklären.


Für weitere Informationen oder Fragen nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

AKTUELLE NEWS

Jetzt für unsere Sprachreisen Osterferien u. Sommerferien anmelden.

Rufen Sie uns an unter:
0179-13 67 268

oder
verwenden Sie einfach unser Anfrageformular

Unser Flyer zum Download:


flyer-sprachfreizeit